Gremien

Die Interessen der Mitglieder werden insgesamt durch den dbb und für die speziellen Aufgabenbereiche durch die Mitgliedsgewerkschaften des dbb wahrgenommen. Die Vielzahl der im dbb zusammengeschlossenen Organisationen erklärt sich aus der Berufsvielfalt im öffentlichen Dienst und im privaten Dienstleistungssektor. Sie prägt die Gewerkschaftsstruktur.

 

Die Bundesleitung...

...besteht aus dem dbb Bundesvorsitzenden, einem Zweiten Vorsitzenden und Fachvorstand Tarifpolitik des dbb, einem Stellvertretenden Vorsitzenden und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb und sechs ehrenamtlichen gleichberechtigten Stellvertretern. Sie führt die von den anderen Organen gefassten Beschlüsse aus und ist für die sachgerechte Umsetzung verantwortlich. In ihrer Tagesarbeit wird sie von der Bundesgeschäftsstelle unterstützt.

Mitglieder der Bundesleitung

 

Der Bundesvorstand...

...hat über allgemeine berufspolitische Angelegenheiten zu bestimmen, so weit sie nicht vom Bundeshauptvorstand behandelt werden. Er verwaltet das Bundesvermögen und setzt zu Sachfragen Expertenkommissionen und Beiräte ein. Er tagt in der Regel viermal im Geschäftsjahr.

Mitglieder des Bundesvorstands

 

Der Bundeshauptvorstand...

...tritt mindestens zweimal im Jahr zusammen. Er ist zuständig für berufspolitische, rechtliche und soziale Grundsatzfragen. Er befasst sich mit den Belangen der Organisation und der Öffentlichkeitsarbeit und bewilligt den Haushalt. Er beruft Kommissionen ein und entscheidet über die Aufnahme oder den Ausschluss von Mitgliedsorganisationen.

 

Die Bundestarifkommission...

...besteht aus der Bundesleitung, den Vertreterinnen/Vertretern der tariffähigen Mitgliedsgewerkschaften, den Vorsitzenden der Landesbünde sowie je einem/r Vertreter/in der dbb jugend und der dbb bundesfrauenvertretung. Die Landesbünde können die/den jeweilige/n Vorsitzende/n ihrer Landestarifkommission mit beratender Stimme entsenden. Vorsitzender der Bundestarifkommission ist der Fachvorstand Tarifpolitik, der die laufenden Geschäfte in Tarifangelegenheiten führt. Der Vorsitzende und seine von der Bundestarifkommission zu wählenden sechs Stellvertreter/innen bilden die Geschäftsführung der Bundestarifkommission. Die Bundestarifkommission beschließt über alle Angelegenheiten in Tariffragen. In Grundsatzfragen entscheidet sie über Forderungsrahmen, Kündigung von Tarifverträgen, Annahme oder Ablehnung von Verhandlungsergebnissen und die Durchführung von Arbeitskampfmaßnahmen. Die Bundestarifkommission soll in der Regel zweimal im Geschäftsjahr zusammentreten.

Geschäftsführung der Bundestarifkommission

 

Der Gewerkschaftstag...

...tritt alle fünf Jahre zusammen. Er legt vor allem die Grundsätze für die berufspolitische Arbeit fest, stellt Richtlinien für die Haushaltsführung auf und beschließt die Beiträge. Der Gewerkschaftstag entscheidet über Satzungsänderungen und wählt in geheimer Wahl die Bundesleitung auf die Dauer von fünf Jahren.

Der Gewerkschaftstag 2012