Jetzt bestellen:

Frauen 4.0 – Fachbroschüre zum digitalen Wandel im öffentlichen Dienst

Wie lässt sich die Qualität der Arbeit im digitalen Zeitalter dauerhaft sichern? Welche Chancen eröffnet die Digitalisierung Frauen im öffentlichen Dienst? Und mit welchen Risiken müssen sie rechnen? In der Fachbroschüre „Digitalisierte Welt: Frauen 4.0 – rund um die Uhr vernetzt?“ vermittelt die dbb bundesfrauenvertretung zentrale wissenschaftliche Erkenntnisse zum Einfluss des digitalen Wandels auf Frauenkarrieren und ordnet diese in den aktuellen gewerkschaftspolitischen Diskurs ein. Der Leitfaden richtet sich an Personal- und Betriebsräte sowie an Personalverantwortliche im öffentlichen Dienst.

„Bisher können wir nur darüber spekulieren, wie die Digitalisierung die Art verändert, wie wir morgen arbeiten werden. Eines steht jedoch fest: Wir können und wir müssen den Wandel – auch im öffentlichen Dienst – aktiv mitgestalten. Und zwar nicht nur geschlechtergerecht, sondern auch generationenfreundlich, sozialverträglich und gesundheitsfördernd. Die vorliegende Handreichung zeichnet die aktuellen Entwicklungstendenzen nach und gibt Personalrätinnen und -räten, aber auch Vorgesetzten, Arbeitgebenden und Dienstherren wichtige Anhaltspunkte dafür, wie auch Frauen zu Gewinnerinnen der Digitalisierung werden können,“ betonte Helene Wildfeuer, Vorsitzende der dbb bundesfrauenvertretung anlässlich der Veröffentlichung der Fachpublikation am 14. Juli 2016.

 

Die Fachbroschüre dokumentiert ausgewählte Ergebnisse der 12. Frauenpolitischen Fachtagung „Digitalisierte Welt: Frauen 4.0 – rund um die Uhr vernetzt? Chancen erkennen, Risiken benennen!“, die am 12. April 2016 im dbb forum berlin stattfand. Mit Beiträgen unter anderem von Dr. Kira Marrs (Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e. V. München), Prof. Dr. Klaus Hurrelmann (Hertie School of Governance), Christine Morgenstern (Abteilungsleiterin Gleichstellung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Helene Wildfeuer (Vorsitzende der dbb bundesfrauenvertretung) und Klaus Dauderstädt (dbb Bundesvorsitzender).

 

Die Broschüre „Digitalisierte Welt: Frauen 4.0 – rund um die Uhr vernetzt?“ kann per E-Mail an frauen@dbb.de bei der Geschäftsstelle der dbb bundesfrauenvertretung bestellt werden und steht hier als Download bereit.

 

zurück