Dauderstädt eröffnet dbb Jahrestagung 2015
12. Januar 2015

Dauderstädt eröffnet dbb Jahrestagung 2015:

Öffentlicher Dienst fühlt sich von der Politik im Stich gelassen

Mit Kritik an der Bundesregierung hat Klaus Dauderstädt, Bundesvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion, am 12. Januar 2015 die 56. Jahrestagung seiner Organisation in Köln eröffnet: „Die Ablehnung des Bundesinnenministers, die Anerkennung von Kindererziehungszeiten bei der Rente auch systemkonform auf die Beamtenversorgung zu übertragen, ist ungerecht und inakzeptabel.“ Bei Verschlechterungen im Rentenrecht habe die Übertragung immer „prima funktioniert.“ Kaum werde aber einmal etwas Positives verkündet, „kommt die Übertragung plötzlich nicht mehr in Frage.“

22. Januar 2015

Silberbach zu TTIP: Daseinsvorsorge nicht in Frage stellen

Ulrich Silberbach

Proteste gegen das geplante und umstrittene Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) – wie vergangenes Wochenende in Berlin – sind keine Seltenheit. Die Europäische Union (EU) und die Vereinigten Staaten (USA) verhandeln weiter über das Abkommen, die Skepsis bei den Bürgern bleibt.

14. Januar 2015

Russ stimmt auf schwierige Einkommensrunde mit Ländern ein

Im öffentlichen Dienst der Länder steht eine harte Einkommensrunde an. Erste informelle Gespräche mit Ländervertretern ließen auf eine „sehr schwierige Einkommensrunde“ schließen, sagte Willi Russ, Zweiter Vorsitzende und Fachvorstand Tarifpolitik des dbb der Nachrichtenagentur „dpa“ am 13. Januar 2015 am Rande der dbb-Jahrestagung in Köln.

12. Januar 2015

Zahlen Daten Fakten 2015: Geglaubt ist nicht gewusst

Über den öffentlichen Dienst wird viel diskutiert: Personalmangel, Überalterung, Kostenstrukturen und Zuständigkeiten stehen immer wieder im Fokus des öffentlichen Interesses. Wer fundiert mitreden will, braucht eine belastbare Datenbasis, damit Debatten nicht ins Ideologische abdriften oder Glauben als Wissen verkauft wird. Der dbb liefert dazu mit dem statistischen Nachschlagewerk „Zahlen Daten Fakten“ seit Jahren eine griffige Grundlage. Die Ausgabe 2015 wurde um Angaben zu den Frauenanteilen im öffentlichen Dienst ergänzt, um eine noch bessere Vergleichbarkeit der Beschäftigtenstruktur zu ermöglichen.

12. Januar 2015

Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung

Öffentliche Investitionen brauchen einen starken öffentlichen Dienst

Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung

Die Spitze des dbb ist am 9. Januar 2015 in Berlin mit führenden Vertretern der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie, für Arbeit und Soziales sowie der Finanzen zusammen gekommen, um sich über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung auszutauschen.

08. Januar 2015

Aktion von dbb Mitgliedsgewerkschaften

Gewalt gegen Beschäftigte der Jobcenter und Arbeitsagenturen: Schweigeminute für Opfer

Gedenkminute

Die dbb Mitgliedsgewerkschaften komba, vbba und GdS rufen für den 13. Januar 2015 um 12:15 Uhr zu einer Schweigeminute für die im Dienst verletzten und getöteten Kolleginnen und Kollegen der Arbeitsagenturen und Jobcenter auf. „Die Gewalt gegen Beschäftigte im gesamten öffentlichen Dienst nimmt zu“, sagte der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt am 8. Januar 2015 in Berlin. „Darum können wir alle mit den Kolleginnen und Kollegen in den Arbeitsagenturen und den Jobcentern fühlen und unterstützen selbstverständlich die geplante Schweigeminute.“

Einkommensrunde 2015
Zahlen, Daten, Fakten 2015
Einkommenstabellen und Beamtenbesoldung
dbb Demografiedialog
Fall des Monats
Themen A bis Z

Mehr dbb im Internet

Zu den dbb RSS-Feed